Karriere an unseren Schul­standorten

Warum Bildungsbau Hamburg?

kununu

Bei uns werden Sie Teil eines schlagkräftigen Teams aus über 800 Schulhausmeister*innen und Hausmeister*innenhilfen. Je nach Schulgröße sorgen Sie eigenverantwortlich oder gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen dafür, dass an Ihrer Schule alles nach Plan läuft. Ob kleinere Reparaturen am Gebäude anstehen, die Haustechnik gewartet werden will oder die Bäume auf dem Schulhof einen frischen Schnitt benötigen: Vor Ort sind Sie das Gesicht von Bildungsbau Hamburg und erste*r Ansprechpartner*in an der Schnittstelle zwischen Schulleitung und Objektmanagement.

Sie genießen bei uns eine große Eigenverantwortung und viel Gestaltungsfreiraum. Im Rahmen der schulischen Erfordernisse können Sie Ihren Tag in vielen Aspekten selbst planen und eigene Lösungen für „Ihren“ Standort entwickeln. Dabei können Sie sich immer auf uns verlassen: Als Betrieb unter dem Dach der Stadt Hamburg bieten wir Ihnen ein tariflich gesichertes Gehalt, eine attraktive betriebliche Altersvorsorge und eine langfristige berufliche Perspektive in einem stabilen, krisenfesten Arbeitsumfeld. Gute Bildung braucht gute Räume. Mit Ihrer Arbeit bei uns leisten Sie einen direkten gesellschaftlichen Beitrag und schaffen die Voraussetzung, dass Kinder und Jugendliche gern an ihre Schule kommen.

Machen wir Hamburg lernenswerter!

Unsere Benefits

Als öffentlicher Arbeitgeber ist uns ein faires und wertschätzendes Arbeitsumfeld ein besonderes Anliegen. Was Sie bei uns erwarten dürfen:

Entwicklung

Vom systematischen Onboarding bis zur geförderten Weiterbildung: Wir unterstützen aktiv Ihre berufliche Entwicklung.

Onboarding

Personalentwicklung beginnt für uns schon am ersten Arbeitstag. Mit einer systematischen Einarbeitung machen wir Sie fit für Ihre Aufgabe:

  • Als Schulhausmeister/in stehen Sie an Ihrem neuen Standort schnell in der Verantwortung. Dabei können Sie aber stets auf Unterstützung von vielen Seiten verlassen – etwa durch den Hausmeister Ihrer Partnerschule, die Schulleitung und Ihre Führungskraft aus dem Objektmanagement.
  • Ein individueller Einarbeitungsplan inklusive Checkliste sorgt dafür, dass Sie alle für Ihre Tätigkeit relevanten Einweisungen erhalten.
  • Auch ein persönliches Kennenlernen mit unserer Geschäftsführung ist Bestandteil Ihrer ersten Tage im Unternehmen.

Feedback-Kultur

Schon während der ersten Monate erhalten Sie von uns in festen Abständen ein Feedback zum Stand Ihrer Einarbeitung. Auch danach haben Sie mindestens einmal im Jahr die Möglichkeit, Ihren Entwicklungsstand im Rahmen eines strukturierten Feedback-Gesprächs mit Ihrer Führungskraft zu besprechen. Dabei werden auch Ihre Zufriedenheit mit dem Arbeitsumfeld, die Zusammenarbeit mit der Führungskraft und Ihre individuellen Weiterbildungswünsche thematisiert.

Voneinander lernen

In unserem Intranet finden Sie nicht nur viele Dokumente und Informationen, sondern immer wieder auch spannende Webinare zu Fachthemen, die direkt von den einzelnen Abteilungen angeboten werden. Jede/r Mitarbeiter/in ist eingeladen, sich hier mit eigenen Formaten zu beteiligen.

Aus- und Fortbildung

Für Ihr persönliches und fachliches Vorankommen haben Sie Zugang zum kompletten Programm des stadteigenen Zentrums für Aus- und Fortbildung mit mehr als 300 Seminar-Angeboten. Die Inhalte reichen von Fachthemen aus der Bewirtschaftung über Software-Kenntnisse bis zum Sprach- und Kommunikationstraining.

Langfristige Perspektiven

Die konjunkturelle Lage kann sich schnell ändern. Im Hamburger Bildungsbau finden Sie auch in wirtschaftlich unsicheren Zeiten eine verlässliche Perspektive: Hamburg wächst und damit auch der Bedarf an gut ausgestatteten Schulen, Hochschulen und Sportstätten. Die übergreifende Planung unserer Neubau- und Sanierungsvorhaben ist auf Jahrzehnte angelegt und durchfinanziert.

Work Life Balance

Wir bieten Ihnen ein optimales Umfeld für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Flexible Arbeitszeiten

Ihre Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden bei SBH | Schulbau Hamburg bzw. 38,5 Stunden bei GMH | Gebäudemanagement Hamburg. Ein Gleitzeitkonto erlaubt Ihnen – natürlich im Rahmen der betrieblichen Erfordernisse an Ihrem Schulstandort – eine weitgehend eigenverantwortliche Gestaltung Ihres Arbeitszeitsaldos. Private Termine lassen sich dadurch gut mit dem Berufsalltag vereinbaren.

Urlaub und Auszeiten

Ihr tariflicher Urlaubsanspruch beträgt 30 Tage im Jahr. Auch Heiligabend und Silvester sind bei uns grundsätzlich arbeitsfrei, so dass Sie effektiv über 32 freie Tage pro Jahr verfügen. Längere Auszeiten können Sie über ein Sabbatical abdecken. Dabei arbeiten Sie über einen fest definierten Zeitraum in Ihrem bisherigen Umfang weiter und erhalten dafür einen Anteil des bisherigen Gehalts. Anschließend können Sie die so angesparte Zeit für eine bezahlte Auszeit von bis zu dreieinhalb Jahren einsetzen. Auch Kurzzeit-Sabbaticals von einigen Wochen oder Monaten sind nach diesem Modell möglich.

Kindernotfallbetreuung

Ein unerwarteter beruflicher Termin oder eine Fortbildung außerhalb der Betreuungszeit Ihres Kindes? Ihre Tagesmutter ist erkrankt und fällt kurzfristig aus? In diesen Fällen hilft unsere kostenlose Kindernotfallbetreuung in Kooperation mit den Elbkinder-Kitas schnell und unbürokratisch weiter.

Fitness und Gesundheit

Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Deshalb arbeiten Sie bei uns selbstverständlich an zeitgemäß ausgestatteten Arbeitsplätzen, die den ergonomischen Anforderungen entsprechen. Auch in der Freizeit fördern wir Ihre Gesundheit. So können Sie bei zahlreichen Sport- und Fitness-Anbietern in Hamburg zu vergünstigten Mitgliedsbeiträgen trainieren. Zu den Kooperationspartnern zählen unter anderem Bäderland, Elb Gym, Fitness First, Hochschulsport Hamburg, Holmes Place und MeridianSpa.

Wohnen und arbeiten an der Schule

Goodbye Arbeitsweg: Viele unserer Schulstandorte verfügen über Dienstwohnungen, die Sie bei Bedarf zu günstigen Konditionen von uns anmieten können. Eine „Residenzpflicht“ an der Schule gibt es aber in Hamburg schon lange nicht mehr – Sie können also selbstverständlich auch in Ihrer bestehenden Wohnung bleiben.

Vergütung

Was Sie bei uns verdienen: Infos zu tariflichem Gehalt, Altersvorsorge und Arbeitgeberleistungen.

Tarifgehalt

Für Beschäftigte des Landesbetriebs SBH | Schulbau Hamburg gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Stellen bei GMH | Gebäudemanagement Hamburg vergüten wir nach einem Haustarifvertrag, der sich in vielen Aspekten an den TV-L anlehnt. Grundsätzlich gilt: Als Schulhausmeister/in verdienen Sie bei uns je nach Tarifvertrag und Berufserfahrung in der Regel zwischen 2.700 und 3.400 EUR brutto im Monat. Als Hausmeister-Assistent/in liegt die Bandbreite zwischen 2.500 und 3.000 EUR brutto. Für beide Unternehmensbereiche gilt: Wenn wir Ihnen dauerhaft höherwertige Tätigkeiten übertragen, erfolgt eine automatische Entgeltanpassung nach oben – ganz ohne Gehaltsverhandlung.

Jährliche Sonderzahlung

Zusätzlich zu Ihren monatlichen Bezügen erhalten Sie von uns eine garantierte jährliche Sonderzahlung. Für Beschäftigte des Landesbetriebs SBH | Schulbau Hamburg beträgt die Höhe der Zahlung knapp 90 Prozent eines Monatsgehalts. Beschäftigte von GMH | Gebäudemanagement Hamburg erhalten stattdessen ein Weihnachts- und Urlaubsgeld. Die Höhe steigt mit zunehmender Betriebszugehörigkeit. Sie beträgt ab dem sechsten Beschäftigungsjahr für Schulhausmeister knapp 5.300 EUR, für Hausmeister-Assistenten rund 4.500 EUR.

Betriebliche Altersvorsorge

Sie profitieren bei uns von einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge. Für Beschäftigte des Landesbetriebs SBH | Schulbau Hamburg ist diese im Hamburgischen Zusatzversorgungsgesetz geregelt. Ihr Vorteil: Die Höhe des so genannten Ruhegeldes orientiert sich an Ihrem letzten Monatsgehalt vor Renteneintritt. Mit einem Eigenbetrag von lediglich 1,65 Prozent Ihres Bruttoentgelts erwerben Sie dadurch erhebliche Zusatzansprüche im Alter. Beschäftigten von GMH | Gebäudemanagement Hamburg bieten wir eine Direktversicherung über den Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter Unternehmen (VBLU). Ihren Arbeitnehmerbeitrag in Höhe von 1,6 Prozent Ihres Bruttoentgelts stocken wir dabei um weitere 5,4 Prozent auf, so dass Sie auch über dieses Modell schnell eine attraktive Zusatzrente aufbauen können.

Krankengeld-Zuschuss

Im Fall einer längerfristigen Arbeitsunfähigkeit erhalten Sie bei SBH | Schulbau Hamburg ab dem zweiten Beschäftigungsjahr einen Zuschuss zum Krankengeld Ihrer Krankenkasse, um Einkommensverluste nach dem Ende der sechswöchigen Entgeltfortzahlung abzufedern. Den Zuschuss zahlen wir Ihnen bis zum Ablauf der 13. Woche Ihrer Arbeitsunfähigkeit, ab dem vierten Beschäftigungsjahr sogar bis zum Ablauf der 39. Woche. Mitarbeitende von GMH | Gebäudemanagement Hamburg erhalten bereits vom ersten Beschäftigungsjahr an für maximal sieben Wochen einen Zuschuss zum Krankengeld.

Bezuschusstes Deutschlandticket

Als Beschäftigte*r von GMH | Gebäudemanagement Hamburg unterstützen wir Sie bei Nutzung des Deutschlandtickets durch einen Arbeitgeberzuschuss. Für nur 16,55 EUR Eigenanteil pro Monat können Sie so deutschlandweit alle Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs nutzen. Das Beste: An Wochenenden und Feiertagen dürfen Sie im Gesamtbereich des HVV zusätzlich noch eine weitere Begleitperson sowie bis zu drei Kinder kostenfrei mitnehmen.

Fahrrad-Leasing

Auf Wunsch haben Sie die Möglichkeit, einen Teil Ihres Bruttogehalts per Entgeltumwandlung für das Leasing eines Fahrrads, Pedelecs oder E-Bikes einzusetzen. Steuerlich führt dies ist in der Regel zu deutlichen Vergünstigungen gegenüber einem Privatkauf. Außerdem müssen Sie so nicht die kompletten Anschaffungskosten auf einmal zahlen.

Ansprechpersonen

Matthias Adrion

Matthias Adrion

Leiter Recruiting & Personalmarketing

040 42823 6397

matthias.adrion@sbh.hamburg.de

Lars Ole Speetzen

Kontakt bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren:

Lars Ole Speetzen

Bewerbermanagement

040 42823 6412

larsole.speetzen@sbh.hamburg.de