Skip to main content

GMH | Gebäudemanagement Hamburg

Projektmanager*in Strategisches Facility Management

Job-ID

J000021837

Tätigkeitsfeld

Technische Aufsicht

Vergütung

B II.3

Umfang

Vollzeit

Ihre Aufgaben

Als Spezialist*in für das technische und infrastrukturelle Facility Management verstärken Sie das siebenköpfige Team der Abteilung „Technische Aufsicht“ und übernehmen dabei insbesondere folgende Aufgaben:

  • Sie entwickeln objektübergreifende Bewirtschaftungskonzepte und definieren die entsprechenden Standards, z. B. für die Instandhaltungsplanung und die Störungsbehebung.
  • Sie passen bestehende Facility-Management-Prozesse aus dem Schulbau auf die Immobilien im Hochschul- und Sportstättenbau an.
  • Sie beraten und unterstützen unsere Objektmanager*innen hinsichtlich der operativen Bewirtschaftung ihrer Standorte.
  • Im Rahmen von Bauprojekten bringen Sie bereits in der Planungs- und Realisierungsphase frühzeitig die Anforderungen der späteren Bewirtschaftung ein.
  • Sie übernehmen Verantwortung für die Qualitätssicherung unserer Prozesse und prüfen die Einhaltung der entsprechenden Standards.

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium im technischen Bereich (z. B. Facility Management, Gebäudetechnik, Architektur, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen Bau)
  • alternativ abgeschlossene Fortbildung als Techniker*in oder Meister*in mit fachlichem Bezug zur ausgeschriebenen Stelle
  • mehrjährige Berufserfahrung im Facility Management, wahlweise in einer operativen Funktion oder in der technischen Aufsicht
  • idealerweise Erfahrung in der Bewirtschaftung von technisch anspruchsvollen Immobilien, z.B. aus dem Bereich Forschung und Lehre
  • Kommunikationsstärke im Umgang mit unterschiedlichsten Ansprechpartnern (u. a. internes Objektmanagement, Planungsbüros, Nutzer)
  • Freude an der interdisziplinär vernetzten Arbeit an strategischen, objektübergreifenden Fragestellungen

Unser Angebot

  • eine unbefristete Anstellung in einem öffentlichen Unternehmen der Stadt Hamburg
  • großzügig bezuschusste betriebliche Altersversorgung
  • umfangreiches Fortbildungsprogramm an der stadteigenen Akademie
  • 30 Tage Jahresurlaub zzgl. arbeitsfreier Tage an Heiligabend und Silvester
  • 39-Stunden-Woche mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zur regelmäßigen Arbeit im Home-Office (bis zu 60 % der Arbeitszeit)
  • kostenfreie Kindernotfallbetreuung
  • erstklassige Lage in der Hamburger Innenstadt
  • monatlicher Zuschuss von 30 Euro bei Nutzung des Deutschlandtickets
  • Sonderkonditionen in zahlreichen Hamburger Schwimmbädern und Fitness-Studios

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • kurzes Anschreiben inkl. Verfügbarkeit und Gehaltsrahmen
  • tabellarischer Lebenslauf
  • relevante Abschluss- und Arbeitszeugnisse
  • ggf. Nachweis für die Berücksichtigung einer etwaigen Schwerbehinderung

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Das gilt analog auch für Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen.

Kontakt bei fachlichen Fragen
Torsten Zorn
Abteilungsleitung
(040) 428 12-9563

Kontakt bei Fragen zum Auswahlverfahren
Laura Weymann
Recruiting Referentin
(040) 428 12-9563

Jetzt bewerben

Wir Über Uns

GMH | Gebäudemanagement Hamburg

GMH | Gebäudemanagement Hamburg ist ein öffentliches Unternehmen. Im Verbund mit dem Landesbetrieb SBH | Schulbau Hamburg sind wir der Spezialist für Bildungsbau in Hamburg. Mit breiter Kompetenz unter einem Dach betreuen wir Immobilien von der ersten Idee bis zum Ende des Lebenszyklus. In den drei Sparten Schule, Hochschule und Sport leisten wir mit unserem Handeln einen direkten Beitrag zum Gemeinwohl und investieren in die Zukunft der Stadt. Mehr als 1.200 Mitarbeitende engagieren sich bei uns für ein gemeinsames Ziel: Wir schaffen gute Räume für gute Bildung.

Unsere Büros befinden sich in attraktiver Innenstadtlage an der Stadthausbrücke, nur wenige Minuten von Jungfernstieg und Rathausmarkt entfernt.